Für die 7a wurde es am vergangenen Freitag rutschig – bei winterlichen Temperaturen und Schneefall ging es während des Sportunterrichts auf die Eisbahn nach Neustadt. Morgens um 11 Uhr war die Eisfläche nahezu leer, so dass die Schülerinnen und Schüler viel Platz zum Üben hatten.

Da viele unserer traditionellen Sport-Aktionen, so z.B. das Schwimmfest, die Bundesjugendspiele oder auch der Schlittschuhtag, wegen der aktuellen Situation ausfallen mussten, freuten sich die Schülerinnen und Schüler umso mehr auf diesen sportlichen Vormittag.