Die besten Vorleser aus Neustadts Realschulen und Gymnasien traten am Mittwoch, dem 15. Februar, in der Stadtbücherei gegeneinander an.

Unsere Schulsiegerin, Caroline Hermann, las zunächst aus ihrem Buch „Zeitsprung ins Jetzt“ vor. Danach wurde es schwieriger. Die Lesesieger mussten nun einen unbekannten Text aus dem Jugendroman „Die Weltensegler – Die phantastische Suche nach der Überallkarte“ vorlesen.

Nach spannenden 75 Minuten setzte sich schließlich Caroline Herrmann, Schülerin der 6b, gegen die Schulsieger der anderen Schulen durch.

Für Caroline geht die Lesereise nun weiter, zunächst auf Bezirksebene, dann vielleicht sogar auf Landesebene. Wir drücken ihr weiterhin die Daumen!