Am heutigen Mittwoch, 30. September 2020, fand an der Gebrüder-Ullrich Realschule Plus, Standort Hambach der Aktionstag „Gemeinsam bewegen“ statt. Nachdem im letzten Schuljahr die Bundesjugendspiele abgesagt werden mussten und auch in diesem Schuljahr keine größeren oder schulübergreifenden Wettbewerbe stattfinden können, haben wir uns mit Freude bei dem Aktionstag angemeldet.

Die Klassen übten die letzten Wochen im Sportunterricht die Aufgaben des Wettbewerbs Turnen. Bei diesem Vielseitigkeitswettbewerb mussten sie unter anderem balancieren, an Ringen schaukeln und ihre Stützkraft unter Beweis stellen. Um die Hygieneauflagen einhalten zu können, hatte jede Klasse eine Stunde Sport. In dieser Stunde war es das Ziel, als Klasse möglichst viele Punkte zu sammeln um am Ende Schulsieger zu werden. Von der Jugendsportstiftung wurde für jedes Kind eine Startnummer mit Name und auch Urkunden geschickt. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei, zeigten stolz ihre Nummern und feuerten ihre Klassenkameraden an. Auch der Aushang der Zwischenergebnisse wurde von allen Klassen mit Freude beobachtet. Am Ende ging die Klasse 5c als Schulsieger hervor. Die offizielle Siegerehrung findet im Rahmen der Pause mit allen SchülerInnen nächste Woche auf dem Schulhof statt. Alles in Allem war es ein toller Sporttag und wir sind dankbar, dass es von der Schulsportstiftung organisiert wurde.